Burn-Out Behandlung

In unserer schnelllebigen Gesellschaft steigen die Anforderungen an den Menschen stetig – privat wie beruflich. Insbesondere Menschen mit einem hohen Leistungsanspruch versuchen, diesen Anforderungen in allen Belangen gerecht zu werden und vernachlässigen darüber Erholungszeiten. Daraus resultiert häufig chronischer Stress, der wiederum zur totalen Erschöpfung – dem so genannten „Burn-Out“ – führen kann. Das Burn-Out wird oft auch als „Krankheit der Fleißigen“ bezeichnet und kann sich in diffusen Krankheitssymptomen wie z.B. anhaltende Erschöpfung, Leistungsabfall, Schlafstörungen, niedergedrückter Stimmung, Müdigkeit, Drehschwindel, Kopfschmerzen, Grübelgedanken oder Ängsten äußern.

In der Behandlung geht es zielorientiert und individuell darum, ein besseres Stressmanagement zu erarbeiten und mit Belastungen (wie z.B. Leistungs- und Konkurrenzdruck, fehlender Anerkennung für die geleistete Arbeit im Beruf und im Privaten sowie allgemeiner Unsicherheit) umzugehen. Schon bei ersten Anzeichen kann eine vorbeugende Behandlung sinnvoll sein.